Module

Ringmodule





Artikelnummer Bezeichnung
Abmessung in mm
(BxHxT)
Betriebsspannung
Artikelnummer Bezeichnung
Abmessung in mm
(BxHxT)
Betriebsspannung
ZM Zentralenmodul 134 x 41 x 119 10 bis 30 V
Das Zentralenmodul (ZM) dient zur Integration einer Brandmelderzentrale (BMZ) in den APLIMO-Ring. Pro APLIMO-Ring ist eine BMZ möglich. Die Datenschnittstelle der BMZ wird hierzu auf das ZM aufgeschaltet. Über diese Schnittstelle werden Zustandsmeldungen der BMZ sowie Steuerbefehle vom FBF übertragen. Für Brandmelderzentralen die noch über eine analoge FBF-Schnittstelle verfügen, wird das ZM werksseitig mit einer FBF-Anschaltbaugruppe ausgestattet. Das ZM befindet sich auf einem Montagewinkel und kann somit unmittelbar in der BMZ untergebracht werden.

VdS-Anerkennungs-Nr.: G 210 119


Technische Daten
Abmessungen (BxHxT): 134 x 41 x 119 mm
Betriebsspannung: 10 bis 30 V
Stromaufnahme: 36 mA / 24 V; 62 mA / 12 V


DOC
XML
HTML
PDF
TXT


ZK Zentralenkoppler 134 x 41 x 119 10 bis 30 V
Der VAREXplus-Zentralenkoppler dient zur Integration einer Brandmelderzentrale in den VAREXplus-Ring. In einen VAREXplus-Ring können somit mehrere BMZ integriert werden, wodurch eine Zusammenschaltung nach VdS 2878 möglich wird.

Die Datenschnittstelle der BMZ wird auf den Zentralenkoppler aufgeschaltet. Über diese Schnittstelle werden Zustandsmeldungen der BMZ sowie Steuerbefehle vom FBF übertragen. Für Brandmelderzentralen, die über eine analoge FBF-Schnittstelle verfügen, wird der Zentralenkoppler mit einer FBF-Anschaltbaugruppe ausgestattet. Der Zentralenkoppler befindet sich auf einem Montagewinkel und kann somit unmittelbar in der BMZ untergebracht werden.


Technische Daten
Abmessungen (BxHxT): 134 x 41 x 119 mm
Betriebsspannung: 10 bis 30 V
Stromaufnahme: 36 mA / 24 V; 62 mA /12 V


DOC
XML
HTML
PDF
TXT


EM Erweiterungsmodul 135 x 110 x 40 10 bis 30 V
Mit den APLIMO-Erweiterungsmodulen können Anforderungen wie Übergabe von Meldungen an andere Informationssysteme, Visualisierung, Dokumentation und Speicherung realisiert werden. Das Erweiterungsmodul befindet sich auf einem Montagewinkel und kann somit unmittelbar in der BMZ untergebracht werden.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, ein Erweiterungsmodul in einem separaten Gehäuse zu montieren.


Technische Daten
Abmessungen (BxHxT): 135 x 110 x 40 mm
Betriebsspannung: 10 bis 30 V


DOC
XML
HTML
PDF
TXT


© re´graph GmbH, 2022 All rights reserved   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGB