re'graph erweitert Produktpalette im Bereich Brandschutz mit Leitersicherung und Doppelboden-/Plattenhebergehäuse.


28.07.2011

Stuttgart, 28. Juli 2011 – Mit zwei Produktneuheiten optimiert re'graph die Feuerwehr-Anlaufstelle. Das System wird durch die optisch genau angepasste Leitersicherung mit Teleskopleiter und das Doppelboden-/Plattenhebergehäuse erweitert. Diese "aufgeräumte" Anlaufstelle gewährleistet Feuerwehr-Einsatzkräften eine deutliche Zeitersparnis im Einsatz.

Um einen noch schnelleren und damit effektiveren Feuerwehreinsatz zu ermöglichen, hat die re'graph GmbH mit Sitz in Korntal-Münchingen bei Stuttgart die Feuerwehr-Anlaufstelle mit zwei
neuen Komponenten optimiert. Die gesicherte Teleskopleiter in "Standby-Funktion" steht ab sofort ausschließlich Feuerwehrkräften zur Verfügung. Sie haben die Zugriffsmöglichkeit zum entsprechenden Schlüssel über das Schlüsseldepot des Unternehmens, die eigene Feuerwehrschließung oder über einen CL1-Schlüssel. Durch den abgeschlossenen Zustand ist die Leiter vor unberechtigter Nutzung und Entwendung gesichert und garantiert den Floriansjüngern den raschen Zugriff im Einsatzfall. Die Leitersicherung kann zudem universell an den zu sichernden Leitertyp angepasst und eingestellt werden. Dadurch ist die Vorhaltung einer speziell auf das Gebäude abgestimmten Leiter möglich.

Eine zusätzliche Erweiterung erfährt die re'graph-Gehäusefamilie der Feuerwehr-Anlaufstellen mit dem Doppelboden-/Plattenhebergehäuse. Das Gehäuse dient zur gesicherten Aufbewahrung eines Saughebers für Doppelböden mit glatter Oberfläche und/oder eines Krallenhebers für Doppelböden mit Teppichbelag, die zur schnellen Findung der ausgelösten Brandmelder unentbehrlich sind. Aufgrund der modularen Bauweise in Höhe und Tiefe ist das Gehäuse optisch perfekt an eine Feuerwehr-Informationszentrale (FIZ) anreihbar. "Die optische Komponente ist bei unseren Produktneuheiten ebenso wichtig wie der Aspekt des unkomplizierten sowie raschen Zugriffs auf die Geräte. Denn Feuerwehr-Anlaufstellen liegen häufig zentral und geraten ins Blickfeld von Kunden sowie Geschäftspartnern. Eine ansprechende und 'aufgeräumte' Optik ist daher unerlässlich", erläutert Ivo Krupke, Geschäftsführer von re'graph.

"Die Entwicklungen sind stark anwenderorientiert und basieren auf zahlreichen Gesprächen mit Vertretern der Feuerwehren und den Verantwortlichen der Objektbetreiber. Wir sind sehr zuversichtlich, als Komplettanbieter von Feuerwehr-Informationssystemen und Sicherheitstechnik, diesen Teilbereich mit zwei qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten sinnvoll abgerundet und damit unsere gesamten Produkt- und Dienstleistungsangebote weiter vorangetrieben zu haben", so Krupke.

Ansprechpartner bei re'graph:

Marco Rosenberger, Prokurist
E-Mail: marco.rosenberger@regraph.de
Tel.: +49 (7150) 3026-111


neuen Komponenten optimiert. Die gesicherte Teleskopleiter in "Standby-Funktion" steht ab sofort ausschließlich Feuerwehrkräften zur Verfügung. Sie haben die Zugriffsmöglichkeit zum entsprechenden Schlüssel über das Schlüsseldepot des Unternehmens, die eigene Feuerwehrschließung oder über einen CL1-Schlüssel. Durch den abgeschlossenen Zustand ist die Leiter vor unberechtigter Nutzung und Entwendung gesichert und garantiert den Floriansjüngern den raschen Zugriff im Einsatzfall. Die Leitersicherung kann zudem universell an den zu sichernden Leitertyp angepasst und eingestellt werden. Dadurch ist die Vorhaltung einer speziell auf das Gebäude abgestimmten Leiter möglich.

Eine zusätzliche Erweiterung erfährt die re'graph-Gehäusefamilie der Feuerwehr-Anlaufstellen mit dem Doppelboden-/Plattenhebergehäuse. Das Gehäuse dient zur gesicherten Aufbewahrung eines Saughebers für Doppelböden mit glatter Oberfläche und/oder eines Krallenhebers für Doppelböden mit Teppichbelag, die zur schnellen Findung der ausgelösten Brandmelder unentbehrlich sind. Aufgrund der modularen Bauweise in Höhe und Tiefe ist das Gehäuse optisch perfekt an eine Feuerwehr-Informationszentrale (FIZ) anreihbar. "Die optische Komponente ist bei unseren Produktneuheiten ebenso wichtig wie der Aspekt des unkomplizierten sowie raschen Zugriffs auf die Geräte. Denn Feuerwehr-Anlaufstellen liegen häufig zentral und geraten ins Blickfeld von Kunden sowie Geschäftspartnern. Eine ansprechende und 'aufgeräumte' Optik ist daher unerlässlich", erläutert Ivo Krupke, Geschäftsführer von re'graph.

"Die Entwicklungen sind stark anwenderorientiert und basieren auf zahlreichen Gesprächen mit Vertretern der Feuerwehren und den Verantwortlichen der Objektbetreiber. Wir sind sehr zuversichtlich, als Komplettanbieter von Feuerwehr-Informationssystemen und Sicherheitstechnik, diesen Teilbereich mit zwei qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten sinnvoll abgerundet und damit unsere gesamten Produkt- und Dienstleistungsangebote weiter vorangetrieben zu haben", so Krupke.

Ansprechpartner bei re'graph:

Marco Rosenberger, Prokurist
E-Mail: marco.rosenberger@regraph.de
Tel.: +49 (7150) 3026-111
© re´graph GmbH, 2022 All rights reserved   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGB